Metnanavigation

Navigation

Inhalt

Impressum/Datenschutz

Impressum:
BiG – Bildungsinstitut im Gesundheitswesen gemeinnützige GmbH
Kruppstr. 82 - 100
45145 Essen

Tel: 0201 36140-0
Fax: 0201 36140-10
info(at)big-essen.de

Geschäftsführer: Detlev Schmidt
HRB 18995, Amtsgericht Essen, Steuer-Nr. 111/5731/0681


Konzept, Screendesign, Technik und Programmierung:
punkt 4 - Agentur für Kommunikation und gute Ideen GmbH, Dortmund
www.punkt4.eu

Bildnachweis:
Die Fotos auf der Website sind auf den Seiten "Service" und "Beratung" von punkt 4.
Die Bilder im Team sind vom BiG.
Alle anderen Bilder sind von der Bildagentur Fotosearch.

Einleitung:

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Persönliche Daten werden gemäß den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG n.F.) verarbeitet.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?
Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten in unserem Unternehmen sind gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO:

BiG-Bildungsinstitut im Gesundheitswesen Gemeinnützige GmbH,
(nachfolgend BiG)
vertreten durch den Geschäftsführer Detlev Schmidt
Kruppstr. 82 - 100
45145 Essen
E-Mail: info(at)big-essen.de
Telefon: 0201 3614 00
Fax: 0201 3614 010

Die betrieblich Datenschutzbeauftragte von BiG Essen ist wie folgt zu erreichen:

Datenschutzbeauftragte
BiG-Bildungsinstitut im Gesundheitswesen Gemeinnützige GmbH,
Kruppstr. 82 - 100
45145 Essen
E-Mail: datenschutzbeauftragte(at)big-essen.de
Telefon: 0201 3614 017


2. Welche Daten verarbeiten wir, und auf welcher Rechtsgrundlage?
Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail oder Ihr Nutzerverhalten.

Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.

3. Welche Daten werden bei einer Seminaranmeldung erhoben?

Wenn Sie eine Seminaranmeldung vornehmen, so müssen Sie die notwendigen Pflichtfelder ausfüllen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob diese Daten eingegeben werden. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Durchführung eines Vertrags.

Wenn Sie über unser Online-Formular einen Lehrgang/Seminar buchen, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihres Seminarbesuchs benötigen. Die für die Abwicklung der Verträge notwendigen Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihres Seminarbesuchs. Dazu können (z.B. bei Exkursionen oder EDV-Schulungen) wir Daten an externe Anbieter weiterleiten sowie an evtl. Kostenträgern (Agentur für Arbeit, Rentenversicherung). Ihre Zahlungsdaten werden an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und sonstigen Leistungsdaten des Vertrags für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach fünf Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d.h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

4. Kontaktformular
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Bei Ihrer Kontaktaufnahme werden die von Ihnen mitgeteilten Daten, wie z.B. E-Mail-Adresse, Name oder Telefonnummer, von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Durchführung eines Vertrags.


5. Dürfen Jugendliche Angaben machen?
Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern oder Jugendlichen unter 16 Jahren an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.


6. Welche personenbezogenen Daten werden beim Besuch unserer Website erhoben?
Beim Aufrufen unserer Website https://www.big-essen.de/ werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

verwendeter Browser einschließlich der Sprache und der Version der Browsersoftware und
ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken.


Die Datenverarbeitung liegt in unserem berechtigten Interesse und folgt den oben aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

7. Welche Daten werden an Dritte weitergegeben?
Wir verwenden personenbezogene Informationen nur für diese Website. Wir geben die Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister (z.B. Tagungsstätten bei einer mehrtägigen Veranstaltung) weitergegeben werden, so sind diese Dienstleister ebenfalls an die DSVGO und das BDSG n.F. gebunden.

Erhebungen beziehungsweise Übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

8. Bereitstellung der InDigiTrain App (inkl. der Inhalte und Dienste) und Erstellung von Logfiles

8.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Die BiG – Bildungsinstitut im Gesundheitswesen gemeinnützige GmbH sammelt Inhalte und sonstige Informationen, die durch die Nutzung der InDigiTrain App gespeichert werden. Dazu gehören insb. das Beantworten von Fragen und Umfragen oder die Häufigkeit und Dauer der Aktivitäten.
Bei jedem Aufruf der auf in der App verfügbaren Inhalte und Dienste erfasst das System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem und Mobiltelefonen (nachfolgend verallgemeinert „Geräte“ genannt) des aufrufenden Gerätes.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version;
  • Das Betriebssystem des Nutzers;
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers;
  • Die IP-Adresse des Nutzers;
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt;
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden.

Zur Optimierung der App und zur Analyse der Daten und Ergebnisse der Nutzer werden insbesondere folgende Daten gespeichert: Welche Inhalte, wurde Wann und Wie beantwortet.

Das Projekt InDigiTrain möchte den Nutzern der Plattform maßgeschneiderte Inhalte bereitstellen. Vor diesem Hintergrund können sämtliche Informationen, auch über die Nutzer, dazu verwendet, um den Nutzern relevante Inhalte und Anzeigen zu präsentieren.


Die Daten werden in den Logfiles gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

8.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

8.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der App auf das Gerät des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die gespeicherten und gesammelten Informationen werden zur Bereitstellung, Verbesserung und Entwicklung der Dienste, zur Kommunikation sowie zum Anzeigen und Messen von Anzeigen verwendet.
In diesen Zwecken liegt auch das berechtigte Interesse des Dienstanbieters an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

8.4 Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der in der App verfügbaren Inhalte und Dienste ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

8.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der auf in der App verfügbaren Inhalte und Dienste und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der App zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

9. Werden Cookies auf unserer Website eingesetzt?
Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier: big-essen.de), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Session-Cookies
Session-Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Sie speichern eine sog. Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gesamten Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Temporäre Cookies
Temporäre Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Sie können Ihre Browser-Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme aller Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie danach eventuell nicht mehr alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Wir setzen Cookies ein,  um unsere Website nutzbar zu machen, für Zwecke der Statistik


10. Einsatz von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Fall der Aktivierung der IP-Anonymisierung für diese Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter tools.google.com/dlpage/gaoptout bzw. unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und zum Datenschutz).

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „._anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer/-in interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen (https://www.privacy-shield.gov/EU-US-Framework). Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Kontaktdaten des Drittanbieters:
Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

11. Habe ich ein Widerrufsrecht?
Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils im Einzelfall geprüft wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir daher um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Fall Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

BiG-Bildungsinstitut im Gesundheitswesen Gemeinnützige GmbH,
Kruppstr. 82 - 100
45145 Essen
E-Mail: datenschutzbeauftragte(at)big-essen.de
Telefon: 0201 3614 00
Fax: 0201 3614 010

12. Hinweis auf externe Links
Diese Website kann Links zu Websites anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.


Stand der Bearbeitung: November 2018

Marginalspalte

Slogan