Metnanavigation

Navigation

Inhalt

Leitung einer Station oder Einheit

Wichtge Information für Sie:

Das BiG – Bildungsinstitut im Gesundheitswesen wurde von der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) mit Wirkung zum 17.09.2018 als Weiterbildungsstätte für die Weiterbildung Leitung einer Station / eines Bereichs gemäß der Empfehlung der DKG anerkannt.


Der Termin:

27.01.2020 - 16.07.2021 (S 47)

Das Besondere und Ziele dieser Weiterbildung:

  • Hohe Praxisorientierung.

  • Stärkung der Kompetenzen und des Reflexionsvermögens in Führungsaufgaben.

  • Intensive Unterstützung bei der Durchführung der lehrgangsbegleitenden Aufgaben: Organisationsanalyse und Projekt im Arbeitsbereich

Die Zielgruppe:

Der Lehrgang stärkt die Leitungs- und Führungskompetenzen für

  • Gesundheits– und KrankenpflegerInnen
  • Gesundheits– und KinderkrankenpflegerInnen
  • AltenpflegerInnenHebammen/ Entbindungspfleger
  • Operationstechnische/ Anästhesietechnische AssistentInnen
  • NotfallsanitäterInnen

für die Stations-, Bereichs-, Abteilungsleitung im Krankenhaus.

 

Eine Berufserfahrung von zwei Jahren in dem Ausbildungsberuf ist Voraussetzung für die Aufnahme in die Weiterbildung.

Die Grundlagen und der Umfang:

DKG-Empfehlung für die Weiterbildung zur „Leitung einer Station/eines Bereiches“ von 2018.

Theorie Unterricht und selbstgesteuertes Lernen: 735 Stunden.

Praktikum: 80 Stunden.

 


Die inhaltlichen Schwerpunkte:

  • Organisation: Rechtsformen, Trägerstrukturen, gesundheitspolitische Rahmenbedingungen, Kooperation und Vernetzung

  • Betriebsorganisation: betriebswirtschaftliche Grundlagen (als spezifische Module), rechtliche Rahmenbedingungen, Aufbau- und Ablauforganisation, Controlling

  • Qualitätsmanagement: gesetzliche und begriffliche Grundlagen, QM- Systeme, Qualitätsüberprüfungen, QM- Methoden, MDK-Richtlinien, Beschwerdemanagement

  • Projektmanagement: Gestaltung von Veränderungsprozessen, Instrumente des Projektmanagements

  • Pflegekompetenz: Pflegetheorien, -modelle, -prozess, -dokumentation, Assessmentinstrumente, biographisches Arbeiten, Pflegesysteme, Case-Management, Pflegeberatung, Expertenstandards, pflegerelevante Rechtsfelder

  • Personalmanagement: Personalplanung und -entwicklung, Budgeterstellung, Arbeitsrecht, Arbeitszeit -und Dienstplangestaltung, Ausbildungsorganisation

  • Kommunikationstheoretische Grundlagen: Gesprächsführung, Mitarbeiter-, Konflikt– und Zielvereinbarungsgespräch, Moderation

  • Führen und Leiten: Führungsstile und -modelle, Mitarbeitermotivation, Teamentwicklung. Stressprävention und -bewältigung

Alle Informationen zu dem Lehrgang finden Sie hier:

>>> S 47 - können hier  als PDF-Datei runtergeladen werden!

Die Kosten:
Leitung einer Station oder Einheit: 4.950,00 €


Die Möglichkeiten zur Förderung:
Das Land NRW fördert berufliche Weiterbildung mit dem "Bildungsscheck" und das Bundesministerium Bildung und Forschung mit der „Bildungsprämie“. Informationen und Voraussetzungen erhalten Sie unter www.bildungsscheck.nrw.de bzw. www.bildungspraemie.info
Falls Sie eine Förderung beantragen wollen, muss dies vor einer Anmeldung geschehen. Diese ist möglich nach einem Beratungsgespräch bei einer zuständigen Stelle (z.B. Volkshochschulen).

Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG):
Anträge auf Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Meister-Bafög) können beim

Landesamt für Ausbildungsförderung
Robert Schumann Str. 51
52066 Aachen
Tel.: 0241/147 4980

gestellt werden.

Ansprechpartner: Hubert Zimmermann


Marginalspalte

Slogan