Metnanavigation

Navigation

Inhalt

Fortbildungslehrgang zur Geprüften Meisterin/zum Geprüften Meister für Bäderbetriebe

Termin:

02.10.2017 - 26.03.2018
01.10.2018 - 25.03.2019

Ziel:
dieses Lehrgangs ist die Vorbereitung von Schwimm-Meistergehilfinnen/-gehilfen oder Fachangestellte/r für Bäderbetriebe auf den anerkannten Abschluss "Geprüfte Meisterin" bzw. "Geprüfter Meister für Bäderbetriebe".

Inhalte:
des Lehrgangs richten sich nach der "Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Meister/Geprüfte Meisterin" vom 07.07.1998.

Ort:
Der theoretische und fachpraktische Unterricht findet im Freizeitbad Düsselstrand in Düsseldorf statt.

Dauer und Aufbau:
Der Lehrgang gliedert sich in vier Abschnitte über zwei Winterhalbjahre hinweg

1. Allgemeiner Teil
2. Fachtheoretischer Teil 
3. Fachpraktischer Teil
4. Berufs- und arbeitspädagogischer Teil
Die Lehrgangsabschnitte können auch einzeln besucht werden.

Die Zugangsvoraussetzungen:
Notwendig für die Teilnahme am Lehrgang sind:
1. Eine Abschlussprüfung als Schwimm-Meistergehilfin/ Schwimm-Meistergehilfe oder als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe
2. eine mindestens zweijährige hauptberufliche praktische Tätigkeit in einem Schwimmbad.

Der Abschluss:
Der Lehrgang endet mit der Prüfung durch die Zuständige Stelle (Bezirksregierung Düsseldorf). Über die Teilnahme wird ein Zeugnis ausgestellt. Auf Antrag wird ein Meisterbrief ausgestellt.

weitere Information:

http://baeder.verdi.de/bundesfacharbeitskreis_baeder


Die Unterrichtsblöcke:
1. Berufs- und arbeitspädagogischer Teil  § 7 der VO
(666,50 €)
Zeitraum:   02.10.17 - 17.10.17
Unterrichtsstunden:     120 h
Prüfung (zeitnah)

2. Allgemeiner Teil  § 4 der VO  
(1.750,00 €)
Zeitraum:     18.10.17 - 04.12.17
Unterrichtsstunden:     326 h
Prüfung (zeitnah)

3. Fachtheoretischer Teil § 5 der VO
(1. 817,00 €)
Zeitraum: 08.01.18 - 22.02.18
Unterrichtsstunden:     335 h
Prüfung (zeitnah)

4. Fachpraktischer Teil § 6 der VO
(876,50 €)
Zeitraum:  05.03.18 - 26.03.18
Unterrichtsstunden:    160 h
Prüfung (zeitnah)

Die Kosten:
5.110,00 € inkl. Prüfungsgebühren
plus ca. 250,00 € für Lernmittel
Die Lehrgangsgebühren beinhalten:
- alle für den Lehrgang notwendigen Arbeitsblätter
- den DLRG - Lehrschein
- Statistische Auswertung betrieblicher Umsatzdaten

Förderung:
Bildungsscheck. Das Land NRW fördert berufliche Weiterbildungen mit einem sog. "Bildungsscheck" in Höhe von bis zu der Hälfte der Lehrgangsgebühren (max. 500,00 €) pro Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Bildungsscheck kann von Privatpersonen und kleinen bis mittleren Betrieben eingelöst werden Nähere Informationen zu den Voraussetzungen erhalten Sie beim
www.mags.nrw.de/arbeit/qualifikation/bildungsscheck/

Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG):
Anträge auf Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Meister-Bafög) können beim
Landesamt für Ausbildungsförderung
Robert Schumann Str. 51
52066 Aachen
Tel.: 0241/147 4980

gestellt werden.



Marginalspalte

Slogan